1899 Hoffenheim

Fußball Nach dem 2:2 in Lyon bleibt Hoffenheim nur noch ein Funken Hoffnung auf den Achtelfinaleinzug in der Champions League

Selbstkritik statt Ausreden

Archivartikel

Lyon.Nico Schulz lehnte sich in den Katakomben der Olympique-Arena enttäuscht an die Wand. Der Nationalspieler der TSG Hoffenheim konnte dem 2:2 beim Champions-League-Rivalen aus Lyon trotz des späten Ausgleichs in Unterzahl nichts Positives abgewinnen. „Wäre Olympique vor dem Tor nicht blind gewesen, schießen sie uns ab. Das Remis war mehr Glück als alles andere“, sagte der Außenbahnspieler

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4543 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema