1899 Hoffenheim

Fußball Hoffenheims Trainer erwartet vom Rückkehrer, dass er bei der TSG eine Führungsrolle übernimmt

Schreuder nimmt Rudy in die Pflicht

Archivartikel

Walldorf.Bei Trainer Alfred Schreuder ist die Vorfreude „sehr groß“, bei Rückkehrer Sebastian Rudy gar „riesig“. Die TSG 1899 fiebert ihrem ersten Heimspiel in dieser Bundesliga-Saison entgegen. Ganz besonders gilt dies für den neuen niederländischen Chefcoach und für den 27-fachen Nationalspieler. „Ich kann es kaum erwarten. Wir wollen gegen Werder Bremen die ersten drei Punkte holen“, sagte Rudy, der

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2749 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00