1899 Hoffenheim

Fußball Alfred Schreuder setzt bei der TSG auf einen mutigen Spielstil – ansonsten ist der neue Trainer eher ein Mann der leisen Töne

„Neue Geschichte in Hoffenheim schreiben“

Archivartikel

Zuzenhausen.Aus der Ferne sind Hoffenheims neuer Cheftrainer Alfred Schreuder und sein Bruder Jan-Dirk, den alle nur „Dick“ nennen, kaum zu unterscheiden. Sie sehen sich fast zum Verwechseln ähnlich – und haben auch ein großes Vertrauensverhältnis. „Mein Bruder ist sehr wichtig. Er wird mir immer klar sagen, was er denkt“, berichtet Alfred Schreuder. Beim Trainingsauftakt des Fußball-Bundesligisten sind

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3191 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema