1899 Hoffenheim

Fußball Ex-Hoffenheimer Huub Stevens mit Schalke gegen 1899

Es war einmal ein Tränen-Abschied

Archivartikel

Zuzenhausen.Mit Tränen in den Augen saß Huub Stevens am 10. Februar 2016 vor den Medienvertretern. Herzrhythmusstörungen! Sein Ende bei der TSG 1899 Hoffenheim – und als Trainer? „Ich denke schon“, sagte der Niederländer damals und fügte mitgenommen hinzu: „Schade.“ Doch an diesem Samstag (20.30 Uhr/Eurosport Player) wird der 65-Jährige wieder als Chefcoach auf der Bank des FC Schalke 04 sitzen – gegen

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2353 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00