AdUnit Billboard
Konzert

Die Hobbits kommen

Show „Herr der Ringe“ gastiert in Würzburg

Lesedauer: 

Die Hobbits kommen. Die musikalische Welt der Hobbits und Elben aus J.R.R. Tolkiens „Der Herr der Ringe” und „Der Hobbit” wird in einem Konzert mit symphonischem Orchester, Chor und Star-Solisten am 21. Dezember in Würzburg im Congress Centrum aufgeführt. Das Publikum und alle Freunde von „Der Herr der Ringe“ dürfen sich auf eine zweistündige Abendvorstellung mit Stargästen und einzigartiger Musik, die von den düsteren Klängen von Mordor und dem schrillen Angriff der schwarzen Reiter bis hin zu den wunderschön lyrischen Melodien der Elben reicht, freuen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Chor und Orchester des Auenlandes treten in den führenden Musiksälen der Welt auf, vom Concertgebouw in Amsterdam bis zum Konzerthaus in Wien. Auf dieser Tour kooperieren die beiden weltbekannten Institutionen – trotz des Krieges! – mit einem nationalen ukrainischen Staatsorchester, um die Ukraine zu unterstützen: „The Academic Khmelnitsky Philharmonic Symphony Orchestra “.

Die Show „Herr der Ringe“ macht am 21. Dezember in Würzburg im Congress Centrum Station. © Veranstalter

Das 2001 gegründete und von dem „Verdienten Künstler der Ukraine“ Sergiy Leonov geleitete Orchester hat die Herzen vieler Zuhörer klassischer Musik erobert. Es wird oft für seinen kohärenten und ausgewogenen Klang gelobt und ist bekannt für seine erfolgreiche Zusammenarbeit mit den führenden Dirigenten und Solisten aus der Ukraine und dem Ausland.

Mehr zum Thema

KulTour

Viel zu hören und zu sehen: Michael Patrick Kelly, K.I.Z., Mannheimer Galerientage und Neues von Dietmar Brixy

Veröffentlicht
Von
Martin Vögele
Mehr erfahren
Konzert

Präzision gepaart mit spielerischer Leichtigkeit

Veröffentlicht
Von
Tobias Endres
Mehr erfahren

Das Orchester stammt aus der Westukraine und spielt ein breites Repertoire aus verschiedenen Musikepochen, mit besonderem Fokus auf ukrainische Komponisten. Das Repertoire umfasst Sinfoniekonzerte und Opernaufführungen wie Puccinis „Tosca“, Mozarts „Zauberflöte“ und Strauss‘ Operette „Die Fledermaus“. Neben klassischer Musik auf höchstem Niveau ist das Orchester an mehreren Rockmusikprojekten beteiligt.

Bekannte Komponisten

Als Komponisten sind am am start: Howard Shore, Ed Sheeran, Enya, Annie Lennox. Howard Shore ist einer der wichtigsten Filmmusik-Komponisten aller Zeiten. Zu seinen Werken gehören die Vertonungen von „Das Schweigen der Lämmer”, „Philadelphia”, „Sieben”, „Panic Room” und „The Aviator”.

Mit mehr als 150 Millionen verkauften Tonträgern weltweit braucht Ed Sheeran kaum vorgestellt zu werden. Der englische Singer-Songwriter kann als einer der meistverkauften Musikkünstler der Welt für sich in Anspruch nehmen.

Annie Lennox, in den 1980er-Jahren bekannt als Frontfrau der Eurythmics, ist eine schottische Singer-Songwriterin, Aktivistin und Philanthropin.

Die äußerst erfolgreiche irische Singer-Songwriterin Enya begann ihre musikalische Karriere bei der keltischen Folkband Clannad. Bald darauf verließ sie die Band, um eine Solokarriere zu starten, und ist heute Irlands meistverkaufte Solokünstlerin und die zweiterfolgreichste irische Künstlerin hinter U2.

Hinzu kommen bei den einzelnen Auftritten Gaststars hinzu, die die Shows an jedem Veranstaltungsort bereichern werden.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1