AdUnit Billboard

Ein Schnitzel schlägt Wellen

Bloß kein schwarzer Pfeffer, nicht klopfen, sondern massieren – und: als Beilage bitte Kartoffel- oder Feldsalat, keine Pommes. Wer denkt, Wiener Schnitzel kann doch jeder, dem gibt Experte Lukas Edl ein paar nützliche Tipps mit in die Küche.

Von 
Pascal Cames
Lesedauer: 
Wenn die Panade kleine Erhebungen hat, ist das ein gutes Zeichen, denn das bedeutet: Zwischen Fleisch und Semmelbrösel bildet sich Feuchtigkeit und das Schnitzel bleibt schön saftig. © Jigal Fichter

Zwar grillen die Deutschen wie die Weltmeister, entdecken Quinoa und Superfood, retten sich an vegane Ufer, aber eines bleibt, die Liebe zum Schwein im Allgemeinen und zum Schnitzel im Besonderen. Schnitzel ist das Lieblingsgericht. Wiener Art vom Schwein und Wiener Schnitzel vom Kalb gelten als urdeutsch, auch wenn Wien bekanntlich nicht in Deutschland liegt. Wie so vieles, was „saugut“

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Bleiben Sie mit unseren Nachrichten informiert. Jetzt bestellen und weiterlesen!

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1