Online-Veranstaltung

BodyLeaks-Festival will weibliche Sexualität enttabuisieren

Von 
julb
Lesedauer: 

Mannheim. Den weiblichen Körper und weibliche Sexualität sichtbar machen, das ist das Ziel des BodyLeaks-Festivals, das vom Samstag, 24. April, bis Samstag, 8. Mai, online stattfinden wird.

AdUnit urban-intext1
BodyLeaks-Festival © Diana Pfammater

Das Festival wird von BodyLeaks-Gründerin Kate Weyerer in Kooperation mit Zeitraumexit Mannheim veranstaltet. Es werde mehrere Vorträge und Workshops geben, Themen sind unter anderem Potentiale des Menstruationszyklus und weibliche Lust, heißt es in der Ankündigung.

Ziel des Festivals sei sanft zu enttabuisieren, neue Perspektiven zu eröffnen und Dialoge anzuregen. Die Vorträge des Festivals sind kostenlos, Tickets für die Workshops kosten pro Person je 20 bis 35 Euro.

Ebenfalls geplant sind eine digitale Ausstellung, eine Filmvorführung sowie eine Baumumhüllungsinstallation in Mannheim. Mehr Informationen und Anmeldung zu den Workshops.

AdUnit urban-intext2