AdUnit Billboard
Auszeichnung

Zehn Plätze für Schillerpreis-Gala mit Christian Petzold

Von 
Jörg-Peter Klotz
Lesedauer: 
Eigentlich sollte Christian Petzold den Mannheimer Schillerpreis schon 2020 erhalten. Nun erfolgt die Verleihung am Sonntag mit pandemiebedingt begrenzter Publikumskapazität. © dpa

Mannheim. Die beliebte Verleihung des Schillerpreises im Nationaltheater findet zwar in diesem Jahr pandemiebedingt nur auf Einladung statt. Trotzdem können zeh Leserinnen und Leser dabei sein, wenn Regisseur und Drehbuchautor Christian Petzold am Sonntag, 28. November 2021, 11 Uhr, die Auszeichnung erhält. Die Stadt stellt zehn Plätze bereit.
Anmeldung bis Samstag, 14 Uhr
Eine Anmeldung mit bis zu zwei Reservierungen ist bis Samstag, 27. November 2021, 14 Uhr per Email an veranstaltungenundprotokoll@mannheim.de möglich. Wichtig: Geben Sie bei Ihrer Anmeldung bitte unbedingt den vollständigen Namen sowie die Postanschrift von Ihnen und gegebenenfalls der Begleitperson für eine etwaige Kontaktdatennachverfolgung an. Es gilt 2Gplus. Idealerweise bucht man dafür samstagmittags einen Testtermin. An der Theaterkasse werden personalisierte Platzkarten hinterlegt. Für den m Einlass ist ein amtliches Ausweisdokument erforderlich.    

 

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Ressortleitung Stv. Ressortleiter Kulturredaktion

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1