Popakademie "Wir sind beide passionierte Macher"

Von 
Jörg-Peter Klotz
Lesedauer: 
Kulturredakteur Jörg-Peter Klotz (l.) spricht mit den Popakademie-Geschäftsführern Udo Dahmen (Mitte) und Hubert Wandjo über die Bedeutung der Auszeichnungen Echo (links) und LEA für ihr Haus. © Manfred Rinderspacher

Mit dem Live-Entertainment-Award LEA und dem Echo hat die Mannheimer Popakademie in der vergangenen Woche die beiden wichtigsten Auszeichnungen der deutschen Musikbranche erhalten. Die beiden Geschäftsführer, deren Verträge vom Land Baden-Württemberg Mitte März jeweils bis 2022 verlängert wurden, sehen das als Kollektiverfolg der von ihnen gegründeten Institution: "Jeder unserer Mitarbeiter,

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen