Kabarett - Mannheimer Kleinkunstbühne möchte mit ihrem zweiten Corona-Spielplan von Januar bis März 2021 ein Zeichen setzen Schatzkistl setzt auf die Hoffnungsmaschine

Von 
Jörg-Peter Klotz
Lesedauer: 

Das Mannheimer Schatzkistl mag klein sein, aber es zeigt keine Scheu vor großen Tieren: „Liebe Frau Bundeskanzlerin, wir sind voller Hoffnung und wären dann wieder soweit!“. So beginnt die Pressemitteilung, mit der das Kulturnetz-Team um Peter Baltruschat am Mittwoch seinen zweiten Corona-Spielplan ankündigt. Enthalten sind 34 Auftritte von 16. Januar bis 27. März. Das ist zumindest einmal

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen