Die neue Kunsthalle

Kunststadt auf drei Etagen

Mannheim. Der Blick in die Schichten des Museums erleichtert die Orientierung in dem komplexen Gefüge. Sehr schön sieht man auch die Idee von Wegen, Straßen und Plätzen. Der Jugendstilbau von Hermann Billing verschwindet in der Darstellung der Ebene 2, weil der Altbau eine Etage weniger hat.

Lesedauer: 
Der Plan der neuen Kunsthalle. © MM-Grafik

Hier geht es zur Grafik in der Großansicht.

AdUnit urban-intext1

Mehr zum Thema

Die neue Kunsthalle

Die Ansichten und Einblicke

Veröffentlicht
Bilder in Galerie
12
Mehr erfahren
Chronik

Die Kunsthalle im Wandel

Veröffentlicht
Bilder in Galerie
7
Mehr erfahren
Der Architekt des Neubaus im Interview

„Das Gebäude ist ein Zeichen in die Zukunft“

Veröffentlicht
Von
Stefan M. Dettlinger
Mehr erfahren
Die neue Kunsthalle

Bau in Zahlen

Veröffentlicht
Von
Peter W. Ragge
Mehr erfahren
Die neue Kunsthalle

Das Digitale

Veröffentlicht
Von
Johann Schulz-Sobez
Mehr erfahren
Die neue Kunsthalle

Der Motor und Mahner

Veröffentlicht
Von
Peter W. Ragge
Mehr erfahren
Kunsthalle öffnet für Allgemeinheit / Direktorin im Interview

„Das Haus soll vibrieren“

Veröffentlicht
Von
Dirk Lübke und Stefan M. Dettlinger und Peter W. Ragge
Mehr erfahren
Die neue Kunsthalle

Der Mäzen

Veröffentlicht
Von
Peter W. Ragge
Mehr erfahren
Die neue Kunsthalle

Ein Symbol für die Möglichkeit des Unmöglichen

Veröffentlicht
Von
Stefan M. Dettlinger
Mehr erfahren
Die neue Kunsthalle

Die Chronik der Kunsthalle

Veröffentlicht
Von
Peter W. Ragge
Mehr erfahren
Interview mit Hans-Werner Hector

„Stolz auf das Erreichte“

Veröffentlicht
Von
Peter W. Ragge
Mehr erfahren
Die neue Kunsthalle

Der Neubau: Wer zahlt was?

Veröffentlicht
Von
Peter W. Ragge
Mehr erfahren
Die neue Kunsthalle

Das Scharnier

Veröffentlicht
Von
Peter W. Ragge
Mehr erfahren
Die neue Kunsthalle

Der Macher

Veröffentlicht
Von
Peter W. Ragge
Mehr erfahren
Die neue Kunsthalle

Die Förderer

Veröffentlicht
Von
Peter W. Ragge
Mehr erfahren
Die neue Kunsthalle

Die ersten Werke: Botschaften der Kunst

Veröffentlicht
Von
Johann Schulz-Sobez
Mehr erfahren

Thema : Kunsthalle Mannheim

  • Kiefer-Ausstellung (mit Fotostrecke) Kunsthalle Mannheim: Kiefer lässt den Menschen mit seiner Kunst schrumpfen

    Endlich kann die Kunsthalle Mannheim ihre große Ausstellung zu Anselm Kiefer auch physisch eröffnen - ein Besuch am Friedrichsplatz zeigt: Die Menschen haben gebucht und strömen vorsichtig durch die Räume am Friedrichsplatz.

    Mehr erfahren
  • Kultur Symposium über Anselm Kiefer

    Die Anselm-Kiefer-Schau der Mannheimer Kunsthalle wird flankiert von einem Begleitprogramm, das auch ein international besetztes Symposium umfasst. Es findet am Freitag, 12. März, ab 10 Uhr in digitaler Form statt, in deutscher und englischer Sprache. Die Frage lautet, wie einer der berühmtesten deutschen Künstler in der aktuellen Forschung behandelt wird. Isabelle Le Pape von der Bibliothèque nationale de France spricht etwa über die Bedeutung des Buches im Werk Kiefers. An einer Podiumsdiskussion beteiligt sich auch Klaus Gallwitz, der Kiefer mehrfach ausgestellt hat, etwa auf der Biennale in Venedig. Info und Tickets: www.kuma.art tog {furtherread} {element}

    Mehr erfahren
  • Ausstellung Endlich live: Anselm-Kiefer-Schau in der Kunsthalle Mannheim

    Die Mannheimer Kunsthalle öffnet ab  9. März wieder ihre Türen für Besucherinnen und Besucher - zu sehen ist endlich die Sonderausstellung zu Anselm Kiefer.

    Mehr erfahren