Geschichte und Geschlechter - Kunsthalle Mannheim gibt digitale Einblicke in Anselm-Kiefer-Schau

Von 
Thomas Groß
Lesedauer: 
Anselm Kiefers 4,6 mal 7,6 Meter großes Monumentalwerk "Der fruchtbare Halbmond" (2010) zählt zum den Höhepunkten der Sonderausstellung, die am 9. März in der Mannheimer Kunsthalle endlich fürs Publikum öffnet. © Sammlung Grothe/Anselm Kiefer

Die Mannheimer Kunsthalle widmet Anselm Kiefer eine große Schau, in die ab diesem Montag wenigstens online ein erster Blick zu werfen ist – offizielle Eröffnung wohl frühestens in drei Wochen

Im Obergeschoss ist dem wichtigen Gegenwartskünstler längst ein eigener Raum reserviert. Und im Atrium des Neubaus der Kunsthalle begrüßt Besucher seit der Eröffnung Anselm Kiefers monumentales,

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen