Ein Jesus-Roman - Der Würzburger Theologe erzählt in "Mein Süßkind" die Jugend Jesu neu Der Überbegabte, der Außenseiter, der Künstler

Lesedauer: 

Ein Roman über Jesus? Das erscheint in der gottfernen Gegenwart als unzeitgemäß. Und doch ist Klaas Huizings "Mein Süßkind" absolut auf dem Stand der modernen Literatur, formal, sprachlich und auch thematisch.

Huizing, Professor für evangelische Theologie an der Würzburger Universität, erzählt in dem Roman die Jugend Jesu, der hier hebräisch "Jeschua" heißt, bis zu dem Zeitpunkt, in dem

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen