Heimkino - David Fincher erzählt in der Netflix-Produktion „Mank“ vom legendären Drehbuch-Autor Herman J. Mankiewicz Der kongeniale Komplize

Von 
Gebhard Hölzl
Lesedauer: 
Füllt seine komplexe Rolle im Netflix-Film „Mank“ großartig aus: Gary Oldman spielt den Drehbuchautor Herman J. Mankiewicz (1897-1953). © Netflix

„Citizen Kane“ führt immer noch regelmäßig diverse Kritikerlisten als „bester Film aller Zeiten“ an. Dem „Wunderjungen“ Orson Welles gelang 1941 mit seinem Kinoerstling ein nachhaltiger Coup. Dass er das Projekt realisieren durfte, verdankte er dem Erfolg seiner Hörspiel-Adaption von H.G. Wells Buch „Der Krieg der Welten“. Der Radiosender CBS übertrug sie 1938 am Vorabend zu Halloween – und

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen