AdUnit Billboard

Unterschiedlich viel Taschengeld

Lesedauer: 
Drei Kinder halten unterschiedlich viel Geld in den Händen. Foto: Patrick Seeger/dpa © Patrick Seeger/dpa

Bekommst du genau so viel Taschengeld wie deine Freundinnen oder Freunde? Oder wie deine Geschwister? Das Thema Taschengeld führt manchmal zu Streit. Denn wenn andere Kinder mehr Geld bekommen, fühlt sich das ungerecht an.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Manchmal geht es tatsächlich ungerecht zu. Das haben Forscherinnen und Forscher gerade herausgefunden, als sie Kinder zwischen 4 und 13 Jahren befragten. Ihre Ergebnisse zeigen: Mädchen bekommen im Schnitt weniger Taschengeld als Jungen.

Mädchen erhalten etwas weniger als 14 Euro pro Monat. Jungen hingegen mehr als 15 Euro. Allerdings ist das nur ein Mittelwert. Das heißt: Einige bekommen mehr und andere dagegen weniger. Manche Kinder kriegen sogar überhaupt kein Taschengeld.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1