AdUnit Billboard

Regen verwandelt Straßen in Flüsse

Lesedauer: 
Bei diesem Auto guckt nur noch das Dach aus dem Wasser. Foto: David Young/dpa © David Young/dpa

Von einem Auto guckt nur noch das Dach aus dem Wasser. Einige Straßen sehen so aus, als wären es Flüsse. An manchen Orten in Deutschland hat es in der Nacht auf Mittwoch so stark geregnet, dass es zu Überschwemmungen kam. Keller liefen voll Wasser und Bäume knickten um.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Feuerwehr und andere Helferinnen und Helfer hatten also einiges zu tun. Sie müssen zum Beispiel Keller auspumpen und Straßen wieder befahrbar machen. Betroffen waren vor allem die Bundesländer im Westen: Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und das Saarland. Aber auch das Bundesland Bayern erlebte besonders starke Regenfälle.

Noch ist der Dauerregen in manchen Gegenden nicht vorbei. Die Experten vom Deutschen Wetterdienst warnen auch für die nächsten Tage noch vor Unwettern.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1