Nur drei Zutaten

Lesedauer: 
Nudeln gibt es in verschiedenen Formen und Größen. Foto: Bernd Wüstneck/dpa © Bernd Wüstneck/dpa

Wusstest du, dass sich leckere Nudeln aus nur drei Zutaten herstellen lassen? Gerade die Nudeln aus dem Land Italien enthalten oft nur gemahlenen Weizen, Wasser und Salz. Daraus wird ein Teig gemischt. Der wird in die unterschiedlichsten Formen gepresst und geschnitten und dann getrocknet.

AdUnit urban-intext1

Verpackt kommen die Nudeln dann bei uns in den Supermärkten an: als Pasta. Denn so heißen die Teigwaren in Italien. Im vergangenen Jahr haben die Deutschen davon sehr viel mehr gekauft, berichteten Fachleute am Freitag. Das hat wohl damit zu tun, dass die Leute mehr zu Hause gekocht haben wegen der Corona-Probleme. Mit Nudeln ließen sich einfach lauter verschiedene Gerichte zubereiten, sagen die Fachleute.

Informationen zu Filiera Italia (Italienisch)

Pasta-Herstellung