Leihen und losradeln

Lesedauer: 
Bei diesem Lastenrad passen schwere Sachen in die Mitte. Foto: Sina Schuldt/dpa © Sina Schuldt/dpa

Manche dieser Räder haben zwei Reifen, wie ein normales Fahrrad. Andere Lastenräder rollen hingegen auf drei Rädern, einige sogar auf vier! Eins haben sie alle gemeinsam: Die Lastenräder sind extra so gebaut, dass sie mehr Gewicht tragen können.

AdUnit urban-intext1

Diese besonderen Räder werden immer beliebter! Viele Leute finden es praktisch und vor allem besser für die Umwelt, auch größere oder schwere Sachen mit dem Rad zu transportieren statt mit dem Auto.

Praktisch ist auch: An vielen Orten kann man sich Lastenräder umsonst oder für wenig Geld ausleihen, wenn man mal eins braucht. Die Verleihstationen tragen teilweise witzige Namen wie Rädchen für Alles oder Lastenlöwe.

Fachleute finden: Damit noch mehr Menschen Lastenräder nutzen, müsste Radwege besser werden und etwa mehr sichere Abstellplätze gebaut werden.

AdUnit urban-intext2