Es darf getüftelt werden

Von 
Fränky
Lesedauer: 

Noel und Lia treten in die Pedale. Ihre beiden Dreiräder fahren aber nicht los. Das Treten bewegt zwei runde Scheiben. Auf die Muster der Drehscheiben zu schauen, kann einen ganz schön schwindelig machen. Die Dreiräder stehen im Museum Phaeno in der Stadt Wolfsburg.

AdUnit urban-intext1

Dort läuft gerade eine besondere Ausstellung: Besucher dürfen verschiedene Maschinen mit Rädern, Bändern und Getrieben bewegen. Manchmal muss man sogar erst einmal überlegen, wie etwas funktioniert, und Dinge zusammenbauen. „Es darf getüftelt werden“, meinen die Organisatoren. Deswegen nennen sie ihre Ausstellung auch „Tüftelmäuse“.