AdUnit Billboard

Ein Sprint als Autorennen

Lesedauer: 
Lewis Hamilton (links) und Valtteri Bottas (rechts) fahren für das Team Mercedes. Foto: Bradley Collyer/PA Wire/dpa © Bradley Collyer/PA Wire/dpa

Bei diesem Sprint treten Rennfahrer gegeneinander an. Sie rennen aber nicht um den Sportplatz oder zu ihrem Rennwagen. Es geht um einen neuen Wettbewerb in der Formel 1.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

An diesem Sonntag steht in dem Land Großbritannien ein normales Rennen in der Formel 1 an. Doch schon einen Tag vorher rasen die Rennfahrer beim Sprint um die Wette. Dieses Rennen besteht nur aus 17 Runden. Klar, auch beim Laufen legt man beim Sprint ja nur eine kurze Strecke zurück.

Die besten drei Fahrer im Sprint sammeln Punkte für die Saison. Der Sieger darf beim Hauptrennen am nächsten Tag von Platz eins starten. Bislang hatten die Fahrer die Reihenfolge beim Start in einem anderen Wettbewerb ermittelt.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1