AdUnit Billboard
Verlosung der Fränkischen Nachrichten

Ein Album voller Erinnerungen schaffen

Für naturbegeisterte Kinder und Baumfans

Lesedauer: 

Habt ihr jemals eure Freunde nach ihren Lieblingsbäumen gefragt, ein Baumgedicht erhalten oder Blätter bekommen, die jemand für euch gesammelt hat? Nach dem großen Erfolg des Kindersachbuchs „Ein Baum kommt selten allein“ folgt nun das allererste Freundschaftsbuch seiner Art: In „Ein Baum kommt selten allein – Mein Freundschaftsbuch“ (Leykam) von Elisabeth Etz und Nini Spagl können sich Freunde nicht nur verewigen, sondern auch durch lustige Mitmach-Aktionen – wie Bäume beobachten, das Einkleben getrockneter Blätter oder das Schreiben von Baumgedichten – kreativ werden. Die Kinder erfahren alles, was sie schon immer über ihre Freunde wissen wollten, können sich über die eigene Umgebung austauschen und bringen zusätzlich noch ein Stück Natur ins Kinderzimmer. Ein Freundschaftsbuch der besonderen Art, endlich mal abseits von Piraten, Prinzessinnen und Polizei. Wer über sechs Jahre alt ist und von Bäumen und ihren Bewohnern nicht genug haben kann, für den ist dieses Buch ein Muss.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Elisabeth Etz wurde 1979 in Wien geboren, wo sie nach Aufenthalten in Berlin und Istanbul nun wieder lebt. Sie wollte schon als kleines Kind Schriftstellerin werden, weil sie dachte, dass man als Autorin nicht so früh aufstehen muss. Außerdem lernt sie gerne Sprachen. Seit sie herausgefunden hat, dass ihr Nachname in einer anderen Sprache „Baum“ bedeutet, interessiert sie sich auch für Bäume.

Konfetti-Museum

Nini Spagl, 1977 in München geboren, studierte Architektur in Innsbruck, machte einen Lehrgang zur Buchgestalterin in St. Pölten und bildet sich derzeit im Bereich Animation weiter. Mit Baumbezug im Nachnamen kann sie nicht aufwarten, aber immerhin mit falsch geschriebenem Gemüse. In ihrer Freizeit beschäftigt sie sich gerne mit runden Dingen, zum Beispiel Fußbällen und Locherabfall, den sie in ihrem Konfetti-Museum ausstellt.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1