Meine teuflisch gute Freundin Die FN verlosen zwei Exemplare

Von 
Bild: Eurovideo
Lesedauer: 

„Meine teuflisch gute Freundin“ – nach dem Erfolgsroman „How to be really bad“ von Hortense Ullrich – ist seit kurzem als DVD, Blu-ray und digital (EuroVideo) erhältlich: Lilith (Emma Bading) ist ein ganz normales Teenager-Mädchen, mal davon abgesehen, dass sie die Tochter des Teufels (Samuel Finzi) ist und in der Hölle wohnt. Und das ist wirklich die Hölle, denn ihr strenger Vater denkt, dass seine Tochter zu jung für die Arbeit des Teufels ist. Doch Lilith will beweisen, dass sie alt genug fürs Familiengeschäft ist. Dafür geht sie einen Deal ein: Schafft sie es innerhalb einer Woche einen guten Menschen zum Bösen zu verführen, darf sie dort bleiben und weiter ihr Unwesen treiben. Scheitert sie, geht es für immer umgehend zurück in die höllische Langeweile. Doch die Zielperson Greta Birnstein (Janina Fautz) scheint resistent zu sein und alles läuft gewaltig schief … Bild: Eurovideo