"Der große Coup" - 200. Fall für TKKG / Jubiläumsfolge der Kult-Hörspielserie Die FN verlosen drei Hörspiele

Lesedauer:

Tim, Karl, Klößchen und Gabi gehen wieder auf Verbrecherjagd.

© Europa

Seit über 35 Jahren sind sie die "Profis in spe" - Tim, Karl, Klößchen und Gaby, kurz "TKKG". Die Detektiv-Abenteuer der vier Freunde sind ein Klassiker und Dauerbrenner bei Kinder und Jugendlichen und eine der erfolgreichsten Hörspielserien in Deutschland.

AdUnit urban-intext1

Mit der Veröffentlichung der 200. Folge - "Der große Coup" (Europa/Sony Music Family Entertainment) - setzen TKKG einen weiteren Akzent in ihrer generationenübergreifenden Erfolgsgeschichte - ein Grund zum Feiern.

Auf Verbrecherjagd

Auch wenn TKKG in Sachen Verbrecherjagd mit der Zeit gehen und statt Telefonzelle mittlerweile Internetrecherche und Handys nutzen, so setzen sich die vier Freunde auch weiterhin gegen Unrecht und Verbrechen ein. Diese Grundkonstellation der Serie spricht die Kinder heute noch genauso an wie die Kinder früher.

"Der große Coup": In der Internatsschule, die Tim, Karl, Gaby und Klößchen besuchen, gibt es etwas zu feiern. Alle sind da: Schüler, Eltern, Lehrer, Politiker und Journalisten... sowie jemand, mit dem TKKG ganz und gar nicht gerechnet haben. Denn kaum haben die Festreden im Foyer begonnen, schleicht ein vermummter Mann in das Zimmer von Tim und Klößchen. Was zuerst wie ein normaler Diebeszug aussieht, verwandelt sich schnell in einen verzwickten Fall, in dessen Verlauf das eine oder andere Bandenmitglied kurzfristig oder gar für immer verloren geht...

  • "Erzähl mir was" - Kinder-Edition