AdUnit Billboard

Der volle Durchblick

Von 
Fränky
Lesedauer: 

Hallo Kinder, eine Freundin von mir braucht jetzt eine Brille. Zuerst war sie zutiefst erschüttert. Einmal darüber, dass ihre Augen nicht mehr so mitspielen wie sie sollen und dass sie jetzt eine „Sehhilfe“ braucht. Sie meinte, das Gestell rutscht einem doch ständig nur auf der Nase rum und nervt. Und dann die ganzen blöden Sprüche, die sie sich in Gedanken ausgemalt hat. Die total bescheuerte Angst, dass sie mit Brille keiner mehr mag... Da hab ich sie mir geschnappt und sie endlich zum Optiker geschleppt. Und der hat ihr die perfekte Brille aufgesetzt, die sie nun genauso klug aussehen lässt wie sie ist. Und noch etwas: Sie kann plötzlich alles wieder total gut sehen. Auch mein breites Grinsen – aus lauter Freude, dass meine Freundin glücklich ist.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Kolumne #mahlzeit

Warum vor allem Frauen sich jetzt rasieren sollten oder die Haare kurz tragen

Veröffentlicht
Von
Stefan M. Dettlinger
Mehr erfahren
Politik

„Die Menschen werden auch ständig verunsichert“

Veröffentlicht
Von
Walter Serif
Mehr erfahren

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1