AdUnit Billboard

Den Himmel auf den Schultern tragen

Lesedauer: 
Diese Statue zeigt Atlas, einen Riesen aus der griechischen Sage. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa © Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa

Die riesige Figur steht nach vorne gebeugt. Auf ihren Händen und auf den Schultern trägt sie eine große Kugel. Wer sich ein bisschen mit griechischen Sagen auskennt, erkennt vielleicht: Das ist Atlas.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Im antiken Griechenland glaubten die Menschen an jede Menge Götter und andere Wesen. Eines dieser Wesen war Atlas, ein Riese. Eine Sage erzählt, der Göttervater Zeus habe ihn bestrafen wollte. Er gab Atlas die anstrengende Aufgabe, den Himmel zu tragen. So sollten Himmel und Erde nicht aufeinander fallen. Manchmal wird Atlas auch als jemand gezeigt, der die Weltkugel trägt.

Atlas-Figuren sieht man in Deutschland an mehreren alten Gebäuden. Eine besonders schöne steht in der Stadt Potsdam auf dem Alten Rathaus. Sie ist komplett mit Blattgold überzogen.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1