AdUnit Billboard

Anders einkaufen in Corona-Zeiten

Lesedauer: 
Viele Geschäfte in den Innenstädten waren lange geschlossen. Sie leiden unter der Corona-Krise. Foto: Andreas Arnold/dpa © Andreas Arnold/dpa

Mehr Lebensmittel und weniger Kleidung. Online bestellen, statt in Geschäfte gehen. Auch in der Corona-Zeit kaufen die Leute ein, allerdings anders als zuvor.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Am Mittwoch sprachen Fachleute darüber, wie viel Geld die Geschäfte in diesem Jahr bisher eingenommen haben. Sie versuchten dabei auch, einen Ausblick auf den Rest des Jahres zu werfen. Dabei kam heraus: Gucken sie auf alle Geschäfte, rechnen sie damit, dass dieses Jahr etwas mehr Geld eingenommen wird. Allerdings sieht es in den verschiedenen Bereichen sehr unterschiedlich aus.

Geschäfte für Mode und andere Läden in den Innenstädten waren zum Beispiel lange geschlossen. Es wurde also viel weniger verkauft. Dieser Bereich leidet stark unter der Corona-Krise. Der Online-Handel hatte dagegen Vorteile und ist gewachsen. Auch die Lebensmittel-Händler haben mehr Geld eingenommen.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1