Würzburg

Pärchen überquert Gleise

Zur Notbremsung gezwungen

Archivartikel

Goßmannsdorf.Ein älteres Pärchen mit einem Hund hat einen Zug im unterfränkischen Goßmannsdorf zur Notbremsung gezwungen. Laut Bundespolizeiinspektion Würzburg hatte ein 77-Jähriger am Samstag gegen 14 Uhr mit seiner 69-jährigen Begleitung und einem Hund die Gleise überquert, um die ankommende Regionalbahn noch zu erreichen. Als der Mann mit dem Terrier aus unbekannter Ursache im Gleisbereich stürzte,

...

Sie sehen 45% der insgesamt 879 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00