Würzburg

Landgericht Würzburg Echter Graf gaukelte als Hartz-IV-Empfänger den erfolgreichen Unternehmensberater vor

Wohnung total vermüllt und Miete nicht bezahlt

Archivartikel

Würzburg.Betrüger mit frei erfundenen Titeln schlagen vor Gericht immer wieder auf: der „Graf von . . .“ aber, der vom Landgericht Würzburg unter anderem als Miet-Betrüger zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und vier Monaten verurteilt wurde, ist „echt“. Jahrzehnte nach einem Seitensprung hatte ihn sein in USA lebender Vater aus einer renommierten Adelsfamilie adoptiert.

Verurteilt wurde der

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2186 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00