Würzburg

Bahnhofsmission Einrichtung am Würzburger Hauptbahnhof feierte ihr 120-jähriges Bestehen im Ratssaal

Wertvolle Hilfe „ohne Wenn und Aber“

Archivartikel

Würzburg.Armut entfaltet eine eigene Dynamik. Sie geht einher mit materiellem Verzicht und oft auch mit emotionalen Problemen. Und nicht selten mit Entwürdigung. Um Menschen, die dieses Schicksal erleiden, kümmert sich seit 120 Jahren die Bahnhofsmission.

„Die Bahnhofsmission hilft ohne Wenn und Aber, ohne Vorbedingungen und Erfolgsdruck“, betonte Michael Lindner-Jung, der die Einrichtung am

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3267 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00