Würzburg

Benediktinerorden Pater Anastasius Reiser tritt nach elf Jahren als Abt von Peramiho in Tansania zurück und kehrt nach Münsterschwarzach heim

Weggang als Chance für die Mitbrüder

Archivartikel

Münsterschwarzach.Elf Jahre war er Abt des tansanischen Klosters Peramiho. Am 7. Mai hat Benediktinerpater Anastasius Reiser resigniert und ist nach Münsterschwarzach zurückgekehrt, berichtet die Abtei auf ihrer Homepage.

Er wolle mit diesem Schritt den Weg frei machen für eine weitere Afrikanisierung des Klosters. So sehe er sich selbst als "Übergangs-Abt", der seine Aufgabe erfüllt habe.

In einem

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4212 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00