Würzburg

Initiative junge Forscher Schüler beschäftigen sich mit dem Thema Medizintechnik

Was, wenn der Daumen weg ist?

Archivartikel

Würzburg.Manchmal muss man etwas mehrmals versuchen, bis es klappt. Das geht nicht nur blutigen Laien so, sondern auch echten Forschern. Die tüfteln mitunter jahrelang in ihrem Labor, bis sie ein Erfolgserlebnis haben. Wie es ist, ein kleiner Daniel Düsentrieb zu sein, erleben Schüler aus Bayern und Baden-Württemberg durch die „Initiative Junge Forscherinnen und Forscher“ (ijf). Seit 2010 gibt es die

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4635 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00