Würzburg

Wohl kein Fremdverschulden

Toten Mann aus Badesee geborgen

Archivartikel

Erlabrunn.Drei Ersthelfer haben am Freitag gegen 11.15 eine leblose Person aus dem Erlabrunner Badesee geborgen. Für den 63-Jährigen kam jede Hilfe zu spät. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen bislang nicht vor.

Kurz vor 11.15 Uhr war bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken die Mitteilung über eine in Not geratene

...

Sie sehen 56% der insgesamt 708 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00