Würzburg

Keine Hinweis auf Straftat

Toten aus dem Main geborgen

Archivartikel

Thüngersheim.Eine tote Person hat ein Mitarbeiter des Wasser- und Schifffahrtsamtes am Dienstagvormittag im Main entdeckt. Es deutet vieles darauf hin, dass es sich bei dem Verstorbenen um einen seit Mitte Dezember aus Würzburg vermissten Mann handelt.

Der Mitarbeiter des Wasser- und Schifffahrtsamtes entdeckte gegen 11 Uhr die tote Person rund 200 bis 300 Meter vor der Schleuse Erlabrunn. Mit einem Boot des Wasser- und Schifffahrtsamtes wurde der Leichnam aus dem Wasser geborgen und an Land gebracht.

Die genauen Umstände, die zum Tod des Mannes geführt haben, sind nun Gegenstand der Ermittlungen, die von der Kriminalpolizei Würzburg geführt werden. Hinweise, dass eine Straftat in Zusammenhang mit dem Tod des Mannes stehen könnte, liegen bislang nicht vor.