Würzburg

Ab Montag, 29. Juni

Teilsperrungen bei Biebelried

Würzburg.Für Fahrbahninstandsetzungsarbeiten im Bereich der Verteilerfahrbahn der A 7 in Fahrtrichtung Fulda sind folgende Sperrungen im Autobahnkreuz Biebelried von Montag, 29. Juni, ab 8 Uhr, bis Freitag, 3. Juli, 18 Uhr erforderlich.

Sperrung der Verbindungsrampe zwischen der A 7 in Richtung Fulda und der A 3 in Rrichtung Nürnberg. Verkehrsteilnehmer, die am Autobahnkreuz Biebelried von der A 7 in Fahrtrichtung Fulda auf die A 3 in Richtung Nürnberg fahren möchten, werden über die temporär eingerichtete Umleitung U10 zur Anschlussstelle Würzburg/Estenfeld und von dort zum Autobahnkreuz Biebelried zurückgeleitet.

Umleitungen

Sperrung der Verbindungsrampe zwischen der A 3 in Fahrtrichtung Nürnberg und der A 7 in Fahrtrichtung Fulda: Verkehrsteilnehmer, die am Autobahnkreuz Biebelried von der A 3 in Richtung Nürnberg auf die A 7 in Richtung Fulda fahren möchten, werden über die temporär eingerichtete Umleitung U111 zur Anschlussstelle Kitzingen/Schwarzach und von dort zum Autobahnkreuz Biebelried zurückgeleitet.

Sperrung der Verbindungsrampe zwischen der A 7 in Fahrtrichtung Fulda und der A 3 in Richtung Frankfurt: Verkehrsteilnehmer, die am Autobahnkreuz Biebelried von der A 7 in Richtung Fulda auf die A 3 in Richtung Frankfurt fahren möchten, werden über die temporär eingerichtete Umleitung U10 zur Anschlussstelle Würzburg/Estenfeld und von dort zum Autobahnkreuz Biebelried zurückgeleitet.

Alle weiteren Fahrbeziehungen im Autobahnkreuz Biebelried sind durch die Sperrungen nicht betroffen, so die Autobahndirektion abschließend in ihrer Pressemitteilung.