Würzburg

Weinfachmagazin Verkostung von Großen Gewächsen

Silvaner aus Franken an der Spitze

Würzburg.Das britische Weinfachmagazin Decanter hat bei der Verkostung der VDP Großen Gewächse das Weinanbaugebiet Franken ganz nach oben gesetzt.

Herausragende Arbeit

Mit einem Silvaner steht Frankens Leitrebsorte an der Spitze und bestätigt die herausragende Arbeit der Winzer der Silvaner Heimat Franken. Gleich vier fränkische Weingüter kamen unter die Top 20 des Decanter bei der Verkostung der über 470 Weine der Vorpremiere der VDP Großen Gewächse 2020 in Wiesbaden.

Anne Krebiehl vom Decanter, die mit dem Master of Wine einen der anspruchsvollsten und bedeutendsten Titel der Weinwelt hält, vergab 97 Punkte und den ersten Platz an den 2019er Thüngersheimer Rothlauf Silvaner Großes Gewächs von dem Weingut Rudolf May aus Retzstadt.

Mit ebenfalls 97 Punkte erhielt der 2019er Würzburger Stein Riesling Großes Gewächs vom Weingut Bürgerspital zum Heiligen Geist aus Würzburg, abgefüllt im ikonischen Bocksbeutel, den vierten Platz.

Passion für Perfektion

Für den 2018er Klingenberger Schlossberg Spätburgunder Großes Gewächs von Weingut Rudolf Fürst aus Bürgstadt vergab Krebiehl 97 Punkte und den 15 Platz. Der 2019er Stettener Stein Silvaner Großes Gewächs vom Weingut am Stein aus Würzburg erreichte mit 96 Punkten den 17. Platz.

Weinbaupräsident Artur Steinmann lobte die fränkischen Winzer: „Mit ihrer Passion für Perfektion erzeugen die fränkischen Winzer hervorragende Weine, die auch in der internationalen Weinwelt höchste Anerkennung finden.“

Das Weinfachmagazin Decanter gehört zu den renommiertesten Weinpublikationen weltweit und ist in über 90 Ländern vertreten.

Für die Zeitschrift schreiben bekannte und namhafte Fachjournalisten wie Jancis Robinson oder Steven Spurrier, wie es abschließend im Bereicht der Frankenwein-Frankenland GmbH heißt.