Würzburg

Handfester Streit

Schlag ins Gesicht

Archivartikel

Würzburg.Zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung kam es am Freitag gegen 3.30 Uhr im Bereich einer Veranstaltungshalle in Nähe des Würzburger Hauptbahnhofs.

Hierbei wurde ein 29-jähriger Würzburger von einem 27-Jährigen aus dem Landkreis durch einen Schlag in das Gesicht verletzt. Der junge Mann erlitt eine Platzwunde, die ein herbeigerufener Sanitäter erstversorgte.

Der 27-Jährige wurde von den Polizisten noch vor Ort angetroffen. Eine Atemalkoholanalyse ergab bei diesem einen Wert von 2,01 Promille.

Die Beamten der Polizeiinspektion Würzburg Stadt haben die Ermittlungen wegen Körperverletzung übernommen. pol