Würzburg

Bei Wiesentheid auf der A 3 Abschnitt mehrere Stunden komplett gesperrt / Fahrer wird leicht verletzt

Sattelzug kippt um und blockiert Straße

Wiesentheid.Auf der A 3 kippte am Samstag ein Sattelzug kurz nach der Anschlussstelle Wiesentheid in Richtung Nürnberg um und blockierte beide Fahrstreifen.

Gegen 5.25 Uhr verlor der 24-jährige Fahrer im Baustellenbereich die Kontrolle über sein Gefährt. Er kam zunächst nach rechts von der Straße ab, steuerte dann auf die Fahrbahn zurück, kippte nach rechts und durchbrach die Mittelschutzplanke. Der Lkw blieb so ungünstig liegen, dass er die komplette Richtungsfahrbahn versperrte und das Führerhaus sogar noch in die Gegenfahrbahn ragte. Der Sattelauflieger war mit 27 Tonnen Lebensmittel beladen. Die Fracht musste mühsam in andere bereitgestellte Lkw umgeladen werden, ehe der verunfallte Sattelzug mit einem Kran geborgen wurde. Der Lenker kam leicht verletzt mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus.

Die A 3 war mehrere Stunden in Richtung Nürnberg gesperrt. pol