Würzburg

Hausverbot missachtet

Renitenter Mann landete in U-Haft

Archivartikel

WÜRZBURG.Seit Juli beschäftigt ein 30-jähriger Rumäne die Bundespolizei in Würzburg mit verschiedensten Straftaten und Ordnungswidrigkeiten. Ein Hausverbot für den Würzburger Hauptbahnhof folgte, was er immer wieder missachtete. Vergangene Woche schlug er einen 72-jährigen Rentner in der Empfangshalle nieder. Am Montagbetrat er gegen 4.15 Uhr erneut verbotenerweise die Empfangshalle des Hauptbahnhofes

...

Sie sehen 38% der insgesamt 1074 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00