Würzburg

Gerichtsverhandlung Tennislehrer wegen Stalking zu einer hohen Geldstrafe verurteilt

Psycho-Terror durch laut aufgedrehtes Auto-Radio

Archivartikel

Würzburg.Einen freiberuflichen Tennislehrer (50) hat das Amtsgericht Würzburg wegen "unfairem Verhalten" außerhalb des Tennisplatzes zu einer Geldstrafe von 4500 Euro verurteilt. Innerhalb weniger Wochen ist der Mann, oft mehrfach an einem Tag, mit seinem Cabriolet langsam an einer Behörde im Stadtgebiet von Würzburg vorbeigefahren, in der eine ehemalige Freundin arbeitet. Oft hielt er genau unter

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2602 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00