Würzburg

14 Leichtverletzte

Pfefferspray in Supermarkt

Archivartikel

Kitzingen.Nachdem am Dienstagmittag in einem Kitzinger Einkaufsmarkt ein Unbekannter Pfefferspray freigesetzt hatte und dadurch 14 Besucher leicht verletzt wurden, hat die Kitzinger Polizei den Verursacher noch am Abend identifiziert. Demnach handelt es sich um einen 53-Jährigen, der im Bereich der Leergutannahme seine Taschen entleerte. In einer befand sich offensichtlich auch das Spray, dessen

...

Sie sehen 55% der insgesamt 722 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00