Würzburg

Corona Die Zahl der Infizierten und Toten in einem Würzburger Pflegeheim sorgt für Aufruhr / „Minimalstandards werden nicht eingehalten“

Patientenschützer und Politiker alarmiert

Archivartikel

Würzburg.Alte und Kranke zählen zur Hauptrisikogruppe bei einer Infektion mit dem neuartigen Coronavirus. Seit Tagen grassiert Sars-CoV-2 in einem Pflegeheim in Würzburg. Die Zahl der Infizierten und auch Todesfälle ruft Patientenschützer wie Politiker gleichermaßen auf den Plan. Die Deutsche Stiftung Patientenschutz rief Bund und Länder auf, endlich überzeugende Maßnahmen zum Schutz von

...

Sie sehen 8% der insgesamt 4875 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00