Würzburg

Falsche Personalien genannt

Ohne Fahrerlaubnis im Auto unterwegs

Archivartikel

Würzburg.Alle Versuche eines 25-jährigen Mannes, die Polizei hinters Licht zu führen, nützten nichts: Eine Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie wegen der Angabe falscher Personalien ist die Folge. Was war passiert? Der junge Autofahrer wurde am Freitagnachmittag auf dem Gelände einer Rastanlage auf der Autobahn A 3 einer Kontrolle unterzogen. Dabei konnte er sowohl keinen Führerschein

...

Sie sehen 40% der insgesamt 1000 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00