Würzburg

Umweltschutz Das Benediktinerkloster Münsterschwarzach erzeugte 2018 mehr regenerative Energie, als es verbrauchte

Nachhaltigkeit und Fairness im Fokus

Archivartikel

Münsterschwarzach.Der Kohlendioxidausstoß der Abtei des Benediktinerklosters ist im Jahr 2018 weiter gefallen. Das heißt: Es wurde wesentlich mehr regenerative Energie erzeugt als verbraucht wurde.

Das liegt vor allem an den Einspeisungen in das öffentliche Stromnetz. Insgesamt wurde 2018 eine Stromerzeugung von 3 779 414 kWh verzeichnet. Im Vergleich zu den CO2-Emissionen der 1990er Jahren, als noch

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2783 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00