Würzburg

Netzwerk Peripartale Krisen Netzwerk für Krisen rund um die Geburt besteht seit Mitte 2016

Mütter, die nicht glücklich sind

Archivartikel

Würzburg.Leon wollte nicht aufhören zu schreien. Den ganzen Vormittag ging das schon so. Tina L. (Name geändert) fühlte sich am Rande ihrer Kräfte. Die Tränen kamen ihr. Warum schaffte sie es so oft nicht, ihr Kind zu beruhigen? War sie nicht fähig, eine gute Mutter zu sein? "Das fragen sich viele Frauen in solchen Situationen", meint Andreas Schrappe vom Evangelischen Beratungszentrum. Doch die

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4727 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00