Würzburg

Zeugen sollen sich melden

Motorschiff mit Steinen beworfen

Archivartikel

Würzburg.Ein Großmotorgüterschiff auf dem Main, welches sich zwischen dem Sebastian-Kneipp-Steg und der Konrad-Adenauer-Brücke befunden hat, durch am Donnerstag um 18.25 Uhr von unbekannte Personen mit Steinen beworfen. Das Schiff fuhr in Richtung Randersacker und wurde von mindestens drei Personen mit Steinen beworfen, welche sich auf der rechten Uferseite befunden haben. Die kurze Zeit später

...

Sie sehen 56% der insgesamt 700 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00