Würzburg

Führerschein sichergestellt

Mit zwei Promille am Lkw-Steuer

Archivartikel

Kitzingen.Mit fast zwei Promille Alkohol im Blut fuhr am Dienstag ein Lkw-Fahrer auf der A 7 in Richtung Ulm. Aufgefallen war er durch seine Fahrweise.

Gegen 3.30 Uhr fiel einer Streifenbesatzung der Verkehrspolizei ein Lkw auf, der auf der A 7 in Richtung Ulm fuhr. Etwa auf Höhe der Anschlussstelle Kitzingen stellten sie fest, dass der Fahrer sein Fahrzeug immer wieder kurzzeitig auf den Standstreifen und wieder ruckartig zurücklenkte. Auf Höhe des Parkplatzes Wolfsgraben wurde der 53-jährigen Lkw-Fahrer kontrolliert. Ein Alkomaten-Test ergab einen Wert von fast zwei Promille. Andere Verkehrsteilnehmer wurden zum Glück nicht gefährdet.

Der Fahrer wurde daraufhin auf die Dienststelle gebracht, wo eine Blutentnahme durch einen Arzt erfolgte. Sein Führerschein und der Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt. Dem Mann droht nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.