Würzburg

Eine Welt Netzwerk Bayern Katharina Lang vernetzt als Promoterin Eine-Weltläden und Partnerschaftsgruppen in der Region

Mit Nachdruck für fairen Handel einsetzen

Archivartikel

Würzburg.Es gibt Momente, da wurde auch sie schon vom Gefühl der Ohnmacht gepackt. Das war zum Beispiel bei einem Aufenthalt in Tansania, wo ihr Menschen erzählten, unter welchen brutalen Bedingungen sie auf der Kaffeeplantage arbeiten müssten. „Das Land war ihnen weggenommen worden“, erzählt die Würzburger Eine Welt-Promotorin Katharina Lang. Sie überwand ihre Ohnmacht. Sie verwandelte diese Emotion

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4701 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00