Würzburg

Geldkassette geraubt

Maskierter Täter entkam unerkannt

Archivartikel

Arnstein.Ein maskierter Täter hat am Mittwochabend einen Getränkemarkt-Mitarbeiter überfallen und eine Geldkassette geraubt. Der Täter entkam unerkannt mit seiner Beute. Die Kriminalpolizei Würzburg hat die Ermittlungen übernommen und hofft dabei nun auch auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Pistole vorgehalten

Gegen 20 Uhr hatte ein Mitarbeiter den Getränkemarkt am Hofriedplatz geschlossen. Als er zu dem etwa 70 Meter entfernten Hauptmarkt lief, näherte sich aus Richtung Kindergarten der maskierte Täter. Der Unbekannte hielt eine schwarze Pistole in der Hand und bedrohte den Mitarbeiter damit. Anschließend entriss er ihm die Geldkassette, bevor er in Richtung Kindergarten flüchtete. Der Beuteschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Fahndung erfolglos

Die Polizeiinspektion Karlstadt fahndete mit Unterstützungskräften ergebnislos nach dem flüchtigen Täter. Noch am Abend übernahm die Kriminalpolizei Würzburg die weiteren Ermittlungen in dem Fall.

Von dem Täter liegt folgende Personenbeschreibung vor: zirka 175 bis 180 Zentimeter groß, kräftige, sportliche Figur, er trug eine schwarze Sturmhaube und schwarze Wollmütze. Bekleidet war er mit einer Jeanshose, blauer Jacke mit breitem weißen Streifen im Brustbereich und schwarzen Handschuhen.