Würzburg

Fahrer wollte vor Polizei fliehen

Lkw war gar nicht zugelassen

Archivartikel

Geiselwind.Die Flucht eines Lkw-Fahrers verlief erfolglos. In der Nacht auf Sonntag wollte eine Streifenbesatzung der Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried gegen 2.45 Uhr, einen Lkw auf dem Gelände eines Autohofes bei Geiselwind einer Kontrolle unterziehen. Damit war der Fahrer des Lkw offensichtlich nicht einverstanden und versuchte zu fliehen.

Nachdem er vom Gelände des Autohofes in die

...

Sie sehen 40% der insgesamt 981 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00