Würzburg

Unfall auf Brücke

Lkw von Windböe erfasst

Archivartikel

Würzburg.Zu einer Vollsperrung kam es am Montagnachmittag nach einem Verkehrsunfall auf der B 19 in Richtung Würzburg. Gegen 14.40 Uhr fuhr ein 44-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Lkw samt Kühlanhänger auf der Reichenberger Brücke auf der die B 19 stadteinwärts. Mittig der Brücke wurde das Gespann offenbar von einer Windböe getroffen . Der Würzburger verlor die Kontrolle über die Fahrzeugkombination, geriet ins Schleudern und kippte seitlich um. Nach einer Kollision mit der Außenleitplanke kam das Fahrzeug quer zur Fahrbahn zum Stehen. Der Fahrzeugführer wurde hierbei nicht verletzt. Für die Dauer der Bergungsarbeiten musste die komplette Fahrbahn bis 17.15 Uhr gesperrt werden, weshalb es zu starken Verkehrsbeeinträchtigungen in diesem Bereich kam. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 19 000 Euro. pol